Marcel Pott - Nahost

Unabhängig, kompetent, vertraut.

Als unabhängiger Publizist, der über zehn Jahre als Korrespondent im Nahen Osten gearbeitet hat, nehme ich keine falschen Rücksichten. Ich will als Nahost-Autor und -Gesprächspartner nicht überreden. Vielmehr geprägt von gewachsener und stets aktueller Kenntnis über Länder, Kulturen und Religionen informieren, sowie das Denken und Handeln der Menschen erläutern.

Gerne stehe ich für Lesungen, Vorträge, Beiträge oder Diskussionsrunden zur Verfügung:

 

 

Ihr Marcel Pott

Vattenfall Literaturtage Hamburg
Vortrag, Lesung

Gesellschaft für Außenpolitik, München
Vortrag

Universität Leipzig / Universität Dortmund
Lehrauftrag, Institut für Journalistik

Stuttgarter Schlossgespräche
Referent „Toleranz und ihre Grenzen“

Institut für Auslandsbeziehungen, Stuttgart
Referent deutsch-arabische Mediendialoge

Nordwestmetall, Wilhelmshaven
Vortrag zu Krisenherd Palästina

Deutsch Atlantische Gesellschaft e.V., Bonn
Vortrag zu Israels Sonderrolle im Nahen Osten

Nahost-Kreuzfahrten
Vorträge zu Länder- und Regionalthemen

Universität Mainz
Vortrag zur Gefahr des islamischen Fundamentalismus

Kreisky Forum, Wien
Vortrag zu Politischer Islam und Europa

Heinrich Böll Stiftung, Berlin
Referent zu Libanon im Wandel

Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin
Moderation Podiumsdiskussionen 

... und weitere Vorträge bei Wirtschaftsverbänden und Kultureinrichtungen.

Marcel Pott als
Gesprächspartner TV

ARD, Phoenix, BR, MDR;
ORF, WDR, Arte

 

Marcel Pott als
Interviewpartner Hörfunk

ARD-Sender, Deutschlandfunk, Deutsche Welle

 

Marcel Pott als
Gast-Autor

DIE ZEIT;
WAMS,
Kölner Stadtanzeiger,
taz,
„Aus Politik und Zeitgeschichte“ / „Das Parlament"